Vortrag „Wie können wir Europa neu erzählen“ wird verschoben

Verleihung des Hans Jäckh-Preises am 28. März

Die Hans Jäckh-Preisverleihung wird nicht, wie im gedruckten Programm der Stadtbibliothek angekündigt, am kommenden Donnerstag, 7. Februar, sondern am Donnerstag, 28. März, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Heilbronn stattfinden. Bürgermeisterin Christner wird die Verleihung vornehmen.

 

Die Preisträgerin, Anna Katharina Scheidemantel, wird an diesem Abend im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Stadtbibliothek Heilbronn zum Thema Internationales und Interkulturelles einen Vortrag mit dem Titel „Die Macht des Wortes – Wie können wir Europa neu erzählen?“ halten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.